Imágenes de páginas
PDF
EPUB
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]
[ocr errors][merged small]

Der Schlüssel zum Buch.

Gnomon.

. Man liebet ja kurze Büchertitel, zumal bildliche. Ein Gebetbuc ift Geiftliche Wasserquelle gebeißen, eine Liedersammlung Rosen von Jericho, ein Gefeßbuc Sachsenspiegel, ein älteres nordisches die graue Gans, ein Rechenbuch Schaßlammer, eine Schulmethodif Wegweiser. Inzählige dieser Art, Aud Orts- und Personennamen müssen gar oft dazu dienen, zwei Personennamen für Éinen, Lienhard und Gertrud von Pestalozzi.

Gnomon ift ein fremdes, ein griechisches Wort, und ist kein albes fanntes. Man lafie fich es jedoch gefallen; wir können nun einmal ohne Fremdwörter nicht vorwärts. Auf einem und in einem fahren wir zwis ichen Altona und Kiel und werden von einem gefahren. Würd' auch unsre Sprache, die reiche, nao Jahren eine arme werden in der Welt, selbst bei erhaltenem Besiß der einmal eingebürgerten Fremdwörter, wenn wir von nun an teine mehr in fie aufnahmen. Gleichwie es mit Wissenschaft und Kunst

bald übel im Lande stehen würde, wenn ausländische Gelehrte und Künftler nicht mehr bei uns fönnten beheimathet werden.

Das Wort Gnomon ist gewachsen an einem Wort, das wissen, ver: stehen, fennen und erkennen heißt, ist mit diesem aus einem Wort entsprossen, das Verstand heißt, und das zusammen wurzelt mit einem Wort, bas entstehen, werden und sein heißt. Gnomon ist diesemnach ein gewordener Wissender, Kundiger.

Wer etwas weiß, der unterläßt das Lehren nicht, der wird selbst herbeigerufen, auf daß er lehre, der fou mitsprechen, dareinsprechen, aufmerksam machen, Richtiges und Unrichtiges, auch Recht und Unrecht uns terscheiden, Leßteres meiden lehren. Das thut der Gnomon. In Athen war er eine Behörde, Aufsichtsbehörde, aus einigen Personen bestehend, welde umherreiften, nach Maß und Gewicht faben, den Tarif bestimmten, auf die Erhaltung und Behandlung namentlich der beiligen Delbäume Acht hatten. Lesteres mag, uns wol an Psalm 128 erinnern: Deine Kinder wie Delzweige um deinen Tisch her.

Jhn, nach seinem Namen, hat man sdon seit Jahrhunderten ges braucht ganz insonderst dazu, daß er die richtige Zeit anzeige; die Son nenuhr hat man nach ihm benennet, auch die Wasseruhr. Wie sehr ist auch den Menschen daran gelegen, allezeit zu wissen, wie es an der Zeit ift.' Ihre Zeit ift überhaupt nur kurz, und wie unbeschreiblich viel hängt davon ab, daß man die rechte wahrnehme. Jugend, börft ti das? Gar nicht selten liegt alles Heil dieses ganzen Lebens auf der Spiße eines Augenblicks und auch jenes Lebeng. "Christus hat über die Stadt Jeru: falem geweint, weil sie nicht erkennet habe die Zeit, darinnen fie heimge: fuchet sei. Luc. 19, 44.

Ein Gnomon spricht für gewöhnlich nicht viel, er ist ein Weiser, der die Hand braucht und den Finger nimmt: Das ift's! Da liegt’s! War:

« AnteriorContinuar »