Imágenes de páginas
PDF
EPUB

werden. Vieles wird man allerdings auch finden, was längst allgemein verbreitet ist und auch in andern Sammlungen steht, aber eben aus diesem Grunde und um möglichst vollständig zu sein, konnten viele befannte Sachen, wie Kleists Jrin, Klopstocks Oben, Engel's Las Casas u. a. m. nicht weggelassen werden, weil dies Buch zu einer vollständigen Anweisung auch derer, welchen noch die ganze Literatur unbekannt ist und welche hier zuerst Belehrung suchen, dienen soll und eben darum nicht auf andre Schristen Rücksicht nehmen kann.

Es ist dieser Band übrigens als Ansohluss an meinen: Leitfaden zur Geschichte der deutschen Literatur. Siebente verm. Aufl. Berlin. 1843. 8. ausgearbeitet und es beziehen sich die angegebenen Paragraphen auf diese Auflage. Dieser Band ist auch als ein ganz neues Werk, welches mit dem folgenden Bande seine Vollendung finden wird, anzusehen und kann ohne die früheren Theile als Beispielsammlung zur Literaturgeschichte der neuern Zeit seit 1720 gebraucht werden.

Die vielfache Mühe, welche auf diese Arbeit gewendet * werden muste, wird mir, wenn mein Zweck, recht viele in den Sinn und Geist unsrer schönen Literatur einzuführen, erfüllt wird, reichlich vergolten sein und so möge mein Werf fortwährend die Anerkennung finden, welche ihm in den srübern Theilen von so vielen Seiten her aufs freundlichste ist außgesprochen worden.

Berlin am 16. August 1844.

Dr. Pischon.

1

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

• 75

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Ceite

Beispiel 4. Elegie auf meinen feligen Bater..

128

5. Aus den Betrachtungen über Gottscheds Character

129

6. Johann Friedrich Freiberr von Crouegt. 1731 — 1758. Leben

und Werke

132

Beispiel 1. Inhalt und Proben aus dem Trauerspiel Codrus .

134

2. Der ehrliche Mann, der fich schämet, es zu feyn

140

3. Aus dem Lehrgedicht: Einsamkeiten. (Wiedersebn in der Ewigkeit) 142

4. Abendandacht.

143

5. Um Befferung des Lebens

143

6. Aus dem Gedicht: die Meisbeit

144

7. Die verkleidete Liebe

145

7. Garl Christian Gärtner. 1712 — 1791. Leben und Werke . 145

Beispiel 1. Aus dem Schäferspiel: die geprüfte Treue

148

8. Just. Friedr. Wilh. Bad a riä. 1726 -- 1777. Leben und Werfe . 152

Beispiel 1. Aus dem Nenommisten. Erster Gesang und Inbalt

157

2. Aus dem Phaeton. Fünfter Gesang

160

3. Dre. An das Schiff welches Klopstoden nach Dänemark führte 162

4. Das schlafende Mädchen

163

5. Gebet um Frieden .

164

6. Aus den Tageszeiten .

165

a. Aus dem Morgen

165

b. Aus dem Mittag: Lob deutscher Dichter

167

7. Aus der Schöpfung der Hölle

169

8. Der wiedergefundene Esel

170

9. Johanu Arnold Ebert. 17:23 — 1795. Leben und Werke

172

Beispiel 1. Yoyllisches Lied ..

174

2. Lind an den Wein .

175

3. Sfolien ..

176

4. Ende aus dem Gesang auf Eramers Tod

176

5. Aus Dr. Youngs Nachtgedanken. .

178

10. Konrad Arnold Schmid. 1716 – 1789. Leben und Werte 179

Beispiel 1. Die Nvinphe Panope

181

2. Der König der Ehren

184

3. Die verlangende Sulamith.

185

4. Der Siegesjürit

185

11. Nitolas Dietrich Gisefe. 1724 - 1765. Leben und Werte . . . 186

Beispiel 1. Aus dem moralischen Gedicht: Gedanken von der göttlichen

Regierung

189

2. In einer langwierigen schweren Krankheit.

190

3. Doe auf das Absterben der Prinzessinn v. Holstein Plön . 190

4. Obe an den Fürsten Christian Günther

191

5. Dbe aus dein Geschenk für Daphne .

192

6. Das Kind, der Küster und die Mutter

193

12. Jobanu Andreas Cramer. 1723 -- 1788. Leben und Werfe 194

Brijpiel 1. Geistl. Lied: Bon ganzem Herzen lieb ich didy

198

2. Geistl, Lied: Ich foll zum Leben dringen

199

3. Doogl. Gott ist ein Schuß in Nöthen

199

4. Doe. Luther.

200

5. Dde. Melanchthon

207

6. Der drey und zwanzigste Psalm

212

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Crite
Beispiel 7. Endverse ore drei und Fiebzigsten Psalms

213
8. Aus der Predigt: das Leben Josu als ein beständigs Leiton . 213

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

IV. Leijing. 1729 – 1781.

G. E. &offing Leben und Werfe . .

Brispiel 1. Aus den Sinngedichyten (acht Gedidyte)

2. Der Tod .

3. Die drev Ncidic der Natur
4. Fibein (adit Fabclui)
5. Aus Minna von Barnbelm (Jnbalt u, drei Beispiele)
6. Aus Miß Sara Sampson. (Jubolt und drei Beispiele)
7. Aus Emilia Galetti. (Jubalt und drei Beispiele).
8. Aus Naiban der Wcise. (Juhalt und drei Beispiele )
9. Aus Luotoon
10. Aus der Dramaturgie
11. Aus den antiquarischen Briesen (54, Brief)
12. Auf: Wic dic Allieu den Tod gebildet.
13. Das Absagungsschreiben
14. Aus der Erzichung des Menschengeschlechts

[ocr errors]

290

296

>

304

. 323

. 326

328

330

331

. 334

V. Wicland. 1733-1813.

Ch. M. Wieland. &cben und Werte

Beispiel 1. Auf dem Frühling (Schönheit der Natur)

2. Aus der Prüfung Abrahams.

3. Plus den Palinen

336

. 331

351 -

332

.

« AnteriorContinuar »